Werbung für die Schweriner Höfe

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Schweriner Höfe im Herzen der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns, wurde für diese ein neues Gestaltungskonzept entwickelt.
Fahnen im Brunnenhof der Schweriner Höfe

Die Höfe verstehen sich als kleine Stadt in der Stadt und bieten ihren Einzelhändlern und Gewerbetreibenden ein großes Dach mit viel Raum für das Besondere. Das Design folgt diesem Konzept der besonderen Vielfalt.

Ebenso vielschichtig, wie die Möglichkeiten der außergewöhnlichen Einkaufspassage, ist auch das neue Design angelegt. Verschiedenen Themen, wie zum Beispiel die aktuelle historische Ausstellung werden variierende Farben, bzw. ein Muster zugeordnet. Am gesamten Gebäudekomplex der Schweriner Höfe zeigen Fahnen mit einem Muster Flagge.

Die Gestaltungsideen legen nicht nur mit Farbigkeit und Design Wert auf Vielfalt in der Erscheinung, sondern unterstützt das klare Bekenntnis der Schweriner Höfe zu den Menschen, die die Passage mit geschäftlichem und kreativem Leben erfüllen. Diese von der Gemeinschaft der Laden- und Cafébetreiber getragene Gemeinschaft in den Höfen wird bewusst in die Gestaltung einbezogen. Geschichten, Träume und Intentionen der Unternehmer und Künstler werden erzählt.

Eine frisch gestaltete Broschüre stellt die Schweriner Höfe in ihrer Vielfalt vor und beschreibt deren Entstehung von der Planungsphase vor 20 Jahren bis heute.

Die Fotos in der Broschüre und auf den Fahnen stammen von der Schweriner Fotografin Manuela Koska

www.manuela-koska.de

Schweriner Höfe

Das lebendige Quartier mitten zwischen Marienplatz Galerie und Schlossparkcenter ist mehr als ein Einkaufszentrum. Es vereint kreative Geschäftsideen, bietet Raum für Kultur, lädt zum Verweilen und Genießen ein. Man kann sogar hier wohnen und nicht wenige Dienstleister und Ärzte bieten unter dem Dach der Schweriner Höfe ihren Kunden und Patienten Raum. Die Immobilien der Schweriner Höfe werden von der Wille+Christen Immobilien Management GmbH verwaltet.